# 12 Block_Unblock

Für die interdisziplinären Kunstrunde (siehe kunstimcoworking.ch) dieser Woche gab es das gemeinsame Thema „Block“. Bei mir kam dazu „en bloc“, „to block“, „to unblock“, „block by block“ und „blocking“. Letzteres ist eine Animationstechnik, in der Schlüssel-Posen erstellt werden für bestimmte Szenen oder Einstellungen und ist oft der erste Schritt für den pose-to-pose Animationsstil.

Nun hatte ich endlich einen guten Anlass, mich in freudige Versuche von stopmotion – Videos zu stürzen. Erst mit Objekten, dann mit meinem eigenen Körper. In meinem Bewegungstraining folgte ich immer noch der Frage, wie ich mich nahe am Boden mit Kraft und Geschmeidigkeit, Stabilität und Release gleichzeitig bewegen kann. Speziell im Fokus war für mich neu, wie der Atem und ein entspanntes Zwerchfell (unblocking the diaphragm) mich dabei unterstützen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: